Bürgermeister Schäfer beim Dorffest gewohnt schlagfertig

Dorffest zwei Tage mit Blas- und Partymusik in Garbenteich gefeiert

POHLHEIM/MITTELHESSEN (rge/ger/rg),

Drei tolle Frauen der Dorfgemeinschaft Garbenteich boten nicht nur einen hübschen Anblick sondern auch die neuesten Dorffest-Buttons mit Garbenteicher Wappen an. vlnr. Anne Hof, Siglinde Michen und Heike Lang

Drei tolle Frauen der Dorfgemeinschaft Garbenteich boten nicht nur einen hübschen Anblick sondern auch die neuesten Dorffest-Buttons mit Garbenteicher Wappen an. vlnr. Anne Hof, Siglinde Michen und Heike Lang

„Ihr macht das richtig gut!“ sagte Pohlheims Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer an die Organisatoren des Dorffestes von der Dorfgemeinschaft Garbenteich (DGG) gerichtet. Danach holte er zu seinem finalen Schlag beim Fassbieranstich des Dorffestes auf dem Brunnenplatz aus. Assistiert von Ortsvorsteher und DGG-Vorstandsmitglied, Hartmut Lutz, bewies er dabei erneut seine Schlagfertigkeit in seinem letzten Amtsjahr vor großem Dorffest-Publikum. Er benötigte nur einen Schlag und das Bier konnte fließen.

Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer absolvierte seinen letzten Dorffest-Bieranstich mit Bravour. Assestiert von Ortsvorsteher Hartmut Lutz benötigte er als Profi nur einen Schlag, dann floß das Bier in den Masskrug

Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer absolvierte seinen letzten Dorffest-Bieranstich mit Bravour. Assestiert von Ortsvorsteher Hartmut Lutz benötigte er als Profi nur einen Schlag, dann floß das Bier in den Masskrug

Die Festbesucher waren schon zuvor von den DGG-Vorsitzenden Siglinde Michen und Ingo Wallbott zu einem zünftigen Frühschoppen mit der Volksmusik der Neuen Schwalbacher Blasmusik willkommen geheißen worden. Die hatten schon früh ab 8 Uhr mit dem Weckruf gemeinsam mit Guido Beilborn die Garbenteicher zum Dorffest aus den Federn geholt, dessen zweiter Tag am Sonntagfrüh bereits mit einem Zeltgottesdienst unter Leitung von Pfarrer Andreas Specht mit musikalischer Unterstützung von Jürgen Schöffmann eingeläutet worden war.

Die Band "Colours of Rock" heizte am Samstagabend mit legendären Rock- und Pophits den Besuchern des Dorffestes der Dorfgemeinschaft Garbenteich an einem schönen Sommerabend auf dem Brunnenplatz kräftig ein

Die Band „Colours of Rock“ heizte am Samstagabend mit legendären Rock- und Pophits den Besuchern des Dorffestes der Dorfgemeinschaft Garbenteich an einem schönen Sommerabend auf dem Brunnenplatz kräftig ein

 

ünftige Volksmusik servierte die Neue Schwalbacher Blasmusik zu Bier, Bellschou, Zwiebelsauce mit Bauernbrot beim Dorffest-Frühschoppen am Sonntag

ünftige Volksmusik servierte die Neue Schwalbacher Blasmusik zu Bier, Bellschou, Zwiebelsauce mit Bauernbrot beim Dorffest-Frühschoppen am Sonntag

Zum Auftakt des zweitägigen Volksfestes hatten die jungen Frauen und Männer der „Burschen- und Mädchenschaft Zum Grünen Baum 2012“ eine große Birke als Festbaum ausgesucht. Mit Muskelkraft wurde der Baum am Samstagnachmittag nach dem Zug durchs Dorf dann aufgestellt. So groß war noch keiner davor, war die einhellige Meinung, denn der mittlerweile dritte Baum in Folge überragte fast das Vereinslokal. Gute Laune mit seiner Musik und Stimmung verbreitete dann der junge Garbenteicher Musiker, André Vonderheidt, bevor dann die Band „Colours of Rock“ die Garbenteicher Mitte bis Mitternacht rund um den Brunnenplatz in eine Partyzone mit ihren Rock- und Pophits verwandelte. Frontfrau Tini Weber und die sechs Musiker, Hans-Jörg Linsenmann, Hans-Jürgen Schmidt, Ibo Knöpp, Stöff Jung und Thorsten Häuser gaben alles und ließen legendäre Gruppen, wie AC/DC, Queen, ZZ-Top und Co. lebendig werden.

"Der ist ja riesig!" So groß war der Festbaum für das 8. Dorffest in Garbenteich noch nie, den die Burschen- und Mädchenschaft Zum Grünen Baum" zu Beginn aufstellten. Er überragte fast ihr Vereinslokal am Brunnenplatz

„Der ist ja riesig!“ So groß war der Festbaum für das 8. Dorffest in Garbenteich noch nie, den die Burschen- und Mädchenschaft Zum Grünen Baum“ zu Beginn aufstellten. Er überragte fast ihr Vereinslokal am Brunnenplatz

Es war mächtig was los, war dann auch Siglinde Michen mit ihrem Organisatoren-Team zufrieden über den Verlauf. „Sau wohl gefüllt!“ habe er sich, so Hartmut Lutz, wie er am Sonntag zustimmte. Auch sonst wurde wieder neben viel Musik für Jung und Alt einiges an beiden Tagen geboten. So war ein kleiner Rummel mit Karussell, Kistenrutsche und Budenangebot vorhanden. Leckeres Eis verkaufte der Förderverein für die Lückebachschule.

Danke den Organisatoren!" sagten mit Pfarrer Andreas Specht auch die evangelischen Christen beim Zeltgottesdienst am Sonntagmorgen beim Dorffest in Garbenteich

Danke den Organisatoren!“ sagten mit Pfarrer Andreas Specht auch die evangelischen Christen beim Zeltgottesdienst am Sonntagmorgen beim Dorffest in Garbenteich

Mit dem Kauf der neuen rotfarbenen Dorffest-Buttons und Tombola-Losen konnte man als Besucher eine gute Sache unterstützten. Für den Erlös werden noch Vorschläge erbeten, wer den Tombola-Erlös erhalten soll, rief Michen die Bürger auf. 500 Euro hatte zudem der Bürgermeister für die DGG spendiert. „Über so einen „guten Onkel“ freuen wir uns immer“, sagte Lutz dazu und dankte der Stadt zudem für den schön gestalteten Brunnenplatz, der jetzt auch eine tolle Kulisse für das Dorffest biete. Dank ging auch an alle Helfer aus den Ortsvereinen rund um die DGG für ihre Mithilfe, die als Dankeschön-Geschenk eine kleine Taschenlampe mit Einkaufschip erhielten.DGG_Dorffest2014_Brunnenplatz

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *