Pohlheimer DLRGler zur WM-Vorbereitung beim AlbersSeeCup am Start

POHLHEIM/MITTELHESSEN (rge/ger/rg),

Die DLRG SportlerInnen Jana Becker, Maria Maier, Matthias Wacker und Monika Wüst waren mit Trainerin Michaela Schepp zur Vorbereitung auf die WM in Montpellier in Lippstadt beim AlberseeCup dabei (Foto: pm)

Die DLRG SportlerInnen Jana Becker, Maria Maier, Matthias Wacker und Monika Wüst waren mit Trainerin Michaela Schepp zur Vorbereitung auf die WM in Montpellier in Lippstadt beim AlberseeCup dabei (Foto: pm)

Zur Vorbereitung auf die im September stattfindende Weltmeisterschaft im Freiwasserwettkampf im französischen Montpellier starteten vier Pohlheimer DLRG-SportlerInnen am Wochenende beim AlbersSeeCup in Lippstadt . Dabei stießen Jana Becker, Maria Maier und Monika Wüst in der Altersklasse 15/16 in den Disziplinen „BeachFlags“, „Board“ und „Ski Race“ bis in die Finalläufe vor. Matthias Wacker kam in der „Offenen Klasse“ als 17-jähriger Sportler im „SurfRace“ ins Finale und belegte dabei den 20. Platz unter 30 Startern. Bei der neu eingeführten Olympic-Ocean-Staffel waren die vier Pohlheimer ebenfalls am Start. Hier konnten sie laut Trainerin Michaela Schepp mit den „großen“ Sportlern mithalten. Normalerweise wird der Wettkampf von sechs Sportlern durchgeführt, die vier Pohlheimer dürften ausnahmsweise trotzdem starten. Sie absolvierten 400 Meter „Board“, 200 Meter „Laufen“ und 300 Meter „Schwimen“ im mehrmaligen Turnus und unter schwierigen Wetterbedingungen, wie Schepp berichtete.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Hessen, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Pohlheim, Sport, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *