„Tanz durch den Orient – Eine orientalische Nacht“ verzaubert wieder Pohlheim

Hessens größte orientalische Tanzshow „Tanz durch den Orient – Eine orientalischeNacht“ verzaubert am 11. Juni 2016 wieder Pohlheim

Orient-Tanz-Star Bondon in Action (Bild: PM - Veranstalter)

Orient-Tanz-Star Bondon in Action (Bild: PM – Veranstalter)

POHLHEIM (pm) Seit nun 9 Jahren veranstaltet der Verein Alenya in der Pohlheimer Volkshalle eine große orientalische Show mit Rahmenprogramm wie Bazar, Buffet und Opening-Show. Mit viel Engagement und Leidenschaft hat Alenya e.V. es geschafft, die größte orientalische Show dieser Art in Hessen zu werden. Jedes Jahr locken hochkarätige Tänzerinnen und Tänzer aus dem In-und Ausland viele Zuschauer nach Pohlheim, wo sie für einen Abend in die Welt von 1001 Nacht entführt werden. Auch 2016 wird der Verein zusammen mit seinen national und international bekannten Tänzern und Tänzerinnen die Vielfältigkeit des orientalischen Tanzes präsentieren.

Alenya e.V. freut sich sehr, Naheda wieder in Pohlheim begrüßen zu dürfen. Bereits zweimal konnten die Zuschauer die Solotänzerin mit ihren bezaubernden Tänzen auf der Bühne bewundern. Gerne erinnern wir uns 2011 an ihren „Marionetten Tanz“, der das Publikum so begeisterte, dass der Wunsch nach einer Wiederholung im darauffolgenden Jahr nur zu gerne nachgegeben wurde und Naheda 2012 wieder auf der Pohlheimer Bühne zu sehen war. Unser zweiter Stargast an diesem Abend ist der aus Ägypten stammende und in Deutschland lebende Bondok, der ebenfalls schon 2009 und 2012 mit seinem Stockend Drehtanz das Publikum verzauberte. Die Abendshow wird auch diesmal von einem Rahmenprogramm begleitet, welches um 17:00 Uhr beginnt. Für das leibliche Wohl sorgt der Aramäisch-Deutsche Freundschaftsverein mit seinem reichhaltigen kulinarischen Buffet.

In der Opening-Show, die gegen 18:00 Uhr beginnt, werden bereits die ersten Tänzerinnen ihr Können darbieten. Außerdem werden zahlreiche Händler wieder Tanzmoden, Schmuck, Accessoires, Sü.waren und vieles mehr aus der Welt des Orients auf dem Bazar anbieten.

Durch das Programm führt der aus den letzten Jahren bereits bekannte “Hal Vindur Erwinson” mit seiner lockeren, sympathischen Art. Die große Abendshow beginnt ab 19:30 Uhr. An diesem Abend werden natürlich auch die vereinseigenen Erwachsenen- Tanzgruppen Elsumeyla und Alenya Roses sowie die Kindergruppen Alenya Sternchen und Subayas ihre neuen Choreografien dem Publikum präsentieren. Viele weitere hochkarätige Tänzerinnen und Tanzgruppen werden zu einer tollen Show beitragen. Es darf sich also erneut auf ein sehr abwechslungsreiches und fantasievolles Programm gefreut werden, das einen wunderbaren Einblick in die breite Palette des orientalischen Tanzes bieten und die Zuschauer in die bunte, vielfältige Welt des Orients eintauchen lassen wird. Unsere Stargäste Naheda und Bondok bieten am Sonntag, 12. Juni 2016 verschiedene Workshops an. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

Karten können im Vorverkauf über folgende Stellen bezogen werden: Waltraud Eifrig info@alenya-oriental.de, 0172 – 6117994, 06403 – 6989699; Susanne Palme 06403 – 68938 und Myriam Schmitt 06403 – 9690880, 0175 – 2421913.

Der Preis pro Karte beträgt 13€ im Vorverkauf und 15€ an der Abendkasse. Viele weitere Infos und Bilder zum Verein und zur Show unter www.alenya-oriental.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Musik, Pohlheim, Theater, Veranstaltungen, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *