Dieter Schäfers neuer Sound überraschte

Neue musikalische Wege auf viertem CD-Album des Songwriters

Der Pohlheimer Liedermacher Dieter Schäfer (vorne Mitte) mit den Musikern bei der Vorstellung seiner neuen CD "Volle Lotte Leben" bei der Vorstellung im Gasthof "Zur Krone" in Watzenborn-Steinberg

Der Pohlheimer Liedermacher Dieter Schäfer (vorne Mitte) mit den Musikern bei der Vorstellung seiner neuen CD „Volle Lotte Leben“ bei der Vorstellung im Gasthof „Zur Krone“ in Watzenborn-Steinberg

POHLHEIM (rge), 1.9.2016 – „Volle Lotte Leben“ heißt die neue CD von dem Pohlheimer Liedermacher Dieter Schäfer. Der Musiker, Sänger und Dirigent hatte zur Präsentation seines vierten Albums in den Gasthof „Zur Krone“ nach Watzenborn-Steinberg eingeladen und überraschte mit neuem Sound. Mit bei der öffentlichen Vorstellung des fertigen Werkes dabei waren, die bei einer seiner Produktionen erstmals beteiligten Musiker Christian Krauß (Keyboards und Posaune), Mark Ziemann (Gitarren), Martin Zörb (Klarinette und Saxophon), Christian Wahl (Trompete) sowie Max Pfreimer (Drums), Charly Härtel (Bass) und Eva Saarbourg (Background-Vocal). Sie und die Gäste stießen im Krone-Saal mit Sekt und O-Saft auf Schäfers fertiges Werk an.

 

Dieter Schäfer mit seinem vierten CD-Album "Volle Lotte Leben"

Dieter Schäfer mit seinem vierten CD-Album „Volle Lotte Leben“

Dieser Abend war kein Konzert im eigentlichen Sinne, sondern viel mehr seine persönliche Erklärung einer musikalischen Entwicklung, die sich bis zur fertigen Produktion im Tune-Up Music-Studio bei Christian Kraus in Linden abbildete. Mit den 12 Titeln, die nicht wie bei seinen CDs zuvor zuhause von ihm selbst mit Keyboard, sondern von den beteiligten Vollblut-Musikern eingespielt wurden und vom Lindener Tonstudio-Experten abgemischt wurden, beschritt Schäfer gewollt neue Wege. Ergebnis; ein neuer poppiger Sound dessen Unterschied im Vergleich zu früheren Produktionen bei altbekannten Songs hörbar auffiel. Tonbeispiele, wie von ihm am Klavier live vorgetragen Titel „Verschon mich“, stand die neu eingespielte CD-Aufnahme entgegen, die erlebbar mit Martin Zörbs Klarinette und den Drums von Max Pfreimer eine neue poppige Geschwindigkeit erhielt. Christian Wahls Trompete sowie Eva Saarbourgs hellem Echo mit dem Refrain bei „Placebo“ im Hintergrund gaben Dieter Schäfers Vortrag zudem eine vollkommen neues Klangbild. „Jeder Tag ist eine Party…“ hieß in Schäfers Titelsong auf der CD mit der er Leben und Lebenslust vermitteln will. Viel Applaus und anerkennenden Zuspruch erhielt der Künstler nach weiteren eingespielten Hörbeispielen von der CD an diesem Abend im Kreis seiner Fans, Freunde und Familie, wie alle anderen beteiligten Musiker die für Gespräche zur Verfügung standen. Die CD gibt es für 15 Euro im Gasthof „Zur Krone“ und bei Auto Häuser.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *