FFH-RTL-Traumpaar Jennifer Knäble und Felix Moese feiern bei Weiber Wiesn gemeinsame Bühnen-Premiere

Neueste Nachrichten vom 9. Licher Wiesnfest 2017 vom 28. April bis 7. Mai

Der Licher-Wiesnfest-Wirt Richard Stoiß (links) mit dem Weiber-Wiesn-Duo,  RTL-Moderatorin Jennifer Knäble und FFH-Moderator Felix Moese.

Der Licher-Wiesnfest-Wirt Richard Stoiß (links) mit dem Weiber-Wiesn-Duo, RTL-Moderatorin Jennifer Knäble und FFH-Moderator Felix Moese.

GIESSEN/POHLHEIM (rg/rge/ger), – Nein, der Termin für ihre Hochzeit steht noch nicht fest und auf der Weiber-Wiesn beim 9. Licher Wiesnfest in Pohlheim wird kein Junggesellinnen-Abschied gefeiert. Zu Beginn des Jahres hatte sich die RTL-Moderatorin Jennifer Knäble und FFH-Radiomoderator Felix Moese als Liebespaar geoutet und auch gleich verlobt. Vor der avisierten Hochzeit stehen sie allerdings gemeinsam als Moderatoren-Paar auf der Wiesnbühne und wollen mit Mickey Krause, Peter Wackel & Co. beim legendären Frühschoppen nur für Frauen am 7. Mai 2017 die Stimmung im Zelt mit ihrem ansteckenden Humor zum Kochen bringen. Das der gebürtige Berliner und die Hessin irgendwann demnächst, wenn der Termin passt, auf Deutschlands beliebtesten Urlauber- und Partyinsel Mallorca ihre Hochzeit feiern werden, verrieten sie dann beim Gespräch mit Wiesnwirt Richard Stoiß doch schon einmal.

Der Geschäftsführer vom Veranstalter Bill-Event in Lich, hatte zum Pressegespräch mit dem TV- und Radiomoderatoren-Paar bei zünftigem Weißbier und deftiger Weißwurst in das Restaurant Heyligenstaedt nach Gießen eingeladen. Sechs Wochen vor dem Wiesn-Opening am 28. April, stimmte er mit neuesten Informationen die heimischen Journalisten und ihre Leser auf die Kultveranstaltung des 9. Licher Wiesnfestes auf der Mockswiese in Pohlheim ein. Bereits Ende März beginnt der Zeltaufbau. An den 10 Festtagen werden dann bis zum 7. Mai 2017 wieder rund 30.000 Gäste erwartet. Das Licher Bier wird dann wieder in Strömen fließen, freut sich Licher Marketing-Chef Holger Pfeiffer. Der kündigte eigens für den „1. Mai Frühschoppen“ als Novum auf der Wiesn ein höherprozentiges Weissbierbock aus der Klosterbrauerei des Partners Benediktiner als typisches Traditionsbier für den Maifeiertag an. Erwartet wird insgesamt wieder eine schöne, friedliche Wiesn für die tausenden von Gäste, so Stoiß. Dafür wird eigens das Sicherheitskonzept nochmals verbessert und mehr Personal, auch rund um das große Zelt und auf den Parkplätzen, im Einsatz sein.

Zufrieden zeigt sich Stoiß mit dem Kartenvorverkauf. Der läuft, wie im letzten Jahr sehr gut. Noch gibt es Karten. Mehr Informationen – auch zu den nahezu ausverkauften FFH-Hitnächten – sowie zu den Stars und Sternchen auf der Bühne gibt es auf http://www.licher-wiesnfest.de. Dort kann man zudem Karten direkt bestellen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Giessen, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Unternehmen, Veranstaltungen, VIP, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *