TV 07 Watzenborn-Steinberg macht sich fit für die Zukunft:

Designierter Daschke-Nachfolger ist Dr. Jan Eric Rempel

Die neue TV-Spitze vlnr. Neuer Vize und designierter Daschke-Nachfolger, Dr. Jan Eric Rempel, Vorsitzender Klaus Daschke und neue Vize Laura Schäfer (Bild von Elisabeth Buck, TV07 Watzenborn-Steinberg)

Die neue TV-Spitze vlnr. Neuer Vize und designierter Daschke-Nachfolger, Dr. Jan Eric Rempel, Vorsitzender Klaus Daschke und neue Vize Laura Schäfer (Bild von Elisabeth Buck, TV07 Watzenborn-Steinberg)

POHLHEIM (rge/ger/rg), Beim mit 1.600 Mitglieder starken TV 07 Watzenborn-Steinberg stehen die Zeichen auf Generationenwechsel an der Spitze. Alter und neuer Vorsitzender bleibt zwar Klaus Daschke, aber nur noch für ein Jahr. Als designierter Nachfolger soll 2019 der am Samstagabend in der Jahreshauptversammlung in der Volkshalle neu gewählte stellvertretende Vorsitzende Dr. Jan Eric Rempel planmäßig dieses Spitzenamt übernehmen. Turn-Abteilungsleiterin Laura Schäfer wurde als weitere neue Stellvertreterin gewählt. Sie lösen damit Dr. Rainer Pfaff sowie Ulrich Häuser ab, die auf eigenen Wunsch für diese Ämter nicht mehr kandidierten. Pfaff wurde für seine sechs Jahrzehnte in verantwortlichen Positionen im TV durch den Landesportbund Hessen mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Verbandsvorstandsmitglied Prof. Dr. Heinz Zielinski würdigte ihn und erinnerte auch daran, dass Pfaff es war, der als einer der Ersten, 1982 eine Herzsportgruppe im Sportkreis ins Leben rief. „Sie haben fast ihr ganze Leben der ehrenamtlichen Arbeit für den TV07 gewidmet“. sagte er in seiner Laudatio. In der Versammlung wurde Pfaff zudem zum Ehrenvorstandsmitglied um seine Verdienst im Verein ernannt. Neben diesen Ehrungen wurden auch langjährige Mitglieder sowie erfolgreiche Sportler Dank und Anerkennung ausgesprochen. Zudem gab es eine beeindruckende sportliche Demonstration von den Leistungsturnerinnen und -turnern aller Altersklassen. Ortsvorsteher Wilken Gräf dankte im Namen der Stadt Pohlheim dem TV 07 für dessen gesellschaftliche und gesundheitsfördernde Arbeit.

Als neues Ehrenvorstandsmitglied beim TV 07 wurde Dr. Rainer Pfaff (rechs) ernannt, hier bei der Verleihung der goldenen Ehrennadel vom Landessportbund Hessen durch Prof. Dr. Heinz Zielinski (links) , (Foto rge Roger Schmidt)

Als neues Ehrenvorstandsmitglied beim TV 07 wurde Dr. Rainer Pfaff (rechs) ernannt, hier bei der Verleihung der goldenen Ehrennadel vom Landessportbund Hessen durch Prof. Dr. Heinz Zielinski (links) , (Foto rge Roger Schmidt)

Zu Beginn hatte Klaus Daschke auf das TV 07-Sportjahr zurückgeblickt und dabei ein positives Plus von 200 Mitgliedern bilanziert. Trotzdem notiere man eine hohe Fluktuation, da die Bindung zu den Vereinen allgemein nachlasse. 70 qualifizierte Übungsleiter sorgen für ein breites Sportangebot für alle Altersklassen auf hohem Niveau.  250 Kinder seien alleine in der Turnabteilung aktiv. Im Leistungsturnen ist man erfolgreich, so die Männer zusammen mit dem Turnzentrum Linden in der dritten Bundesliga, die Mädchen in der Landesliga. Neue Kampfrichter wurden aus den eigenen Reihen gewonnen und ausgebildet. Engagiert ist man wieder in der Ausrichtung beim Landeskinderturnfest in Gießen, bei dem vom 1.-3. Juni 2018 bis zu 4.000 junge Gästen erwartet werden. Hier sucht man noch Helfer. 22 Mannschaften treten in diesem Jahr bei der Tennisabteilung an. Eine positive Tendenz, wie auch der Aufstieg von sieben Mannschaften 2017 in die nächst höhere Spielklasse demonstriere. Für den Handballsport als Teil der HSG Pohlheim betreut man den Nachwuchs von den Minis bis zur Jugend, so Daschke. Er hob hervor, dass die Oberliga-Mannschaft im vorderen Tabellendrittel sportlich erfolgreich vertreten sei. Bei Gymnastik und Tanz liege man voll im Trend. Hier habe sich die Mitgliederzahl verdoppelt.  Von Breakdance über Hip-Hop bis hin zu Stepp-Aerobic reiche das Angebot. In diesem Jahr wollen sich die Gruppen wieder in einer Tanzshow der Öffentlichkeit präsentierten, kündigte Daschke an. Im Volleyball und Tauchsport biete man ebenfalls gute Sportmöglichkeiten. Der Gesundheitssport nehme aufgrund des demografischen Wandels eine immer wichtigere Rolle ein. Dazu gehören die Herzsport-, Diabetes- und Ortophädiegruppen sowie Seniorensportkurse. Hier wünscht man sich beim TV 07 noch zusätzliche Räume, da große Nachfrage bestehe. In Daschkes Bericht wurden zudem die Schwimmabteilung, das Leichtathletik-Team und die Ski-Abteilung mit ihren Erfolgen und Aktivitäten behandelt. Die Traditions-Volkslaufreihe der Winterlaufserie sei erfolgreich. Dabei lobte er die gute Zusammenarbeit mit den Turnvereinen in Grüningen und Holzheim. Neue Wege geht man mit einer modernisierten Außendarstellung des TV07 in den Vereinsmedien, wie auch im Vereinsmagazin „TV-Info“ im neuen Layout und Format. Neben einer Auffrischung des Vereinslogos ist man auf allen digitalen Kanälen rund um die Internetseite www.turnverein07.demit allen relevanten Informationen zu erleben. Hervorgehoben wurde die hervorragende Arbeit von Sophie Reuter als Schatzmeisterin, der im Verlauf die einstimmige Entlastung auf Vorschlag der Prüfer Angelika Geilfus und Dieter Schäfer folgte. In der Vorstandsarbeit mache man sich durch vorbereitete Personalwechsel fit für die Zukunft, schloss Daschke seine Ausführungen.

 

Bei den folgenden sportlichen Ehrungen wurden durch Laura Schäfer Präsente und Urkunden an Svenja Reuter, Denise Heinrich, Friederike Gramsch, Caroline Vogel, Lea-Paulin Geyer, Selin Pitz, Madlen Hofmann, Marina Wicht, Franka Beyer, Sarah Albach, Milena Kämmerer, Katalin Steinbichler, Tonia Bastel, Maximilian Kessler, Tom Bibzien, Fabian Kessler, Caspar Schinke und Samuel Klein übergeben. Gedankt wurden Frank Petzold und Carola Hagmann für ihr Engagement.sTV07_W-Steinberg_JHV_2018_Ehrungen_Sport

Ehrungen beim TV 07 Watzenborn-Steinberg, je Sportler und Mitglieder (Bilder von rge Roger Schmidt)

Ehrungen beim TV 07 Watzenborn-Steinberg, je Sportler und Mitglieder (Bilder von rge Roger Schmidt)

 

Als langjährige Mitglieder (teilweise in Abwesenheit) wurden für 60 Jahre Kurt Dern, Hans Möckelund Henni Schäfer, für 50 Jahre Monika Bachmann, Gisela Binz, Maria Happel , Christel Klee, Brigitte Maier, Margit Rustler, Hildegard Stumpf und Elisabeth Triller, für 40 Jahre Angelika Geilfus, Frank Happel, Ingrid Horst, Andreas Käbisch, Roswitha Kauer, Thea Klehn, Jörg Kreiling, Ute Leib, Holger Meusel, Axel Nettelbeck, Marianne Parke, Udo Pitz, Irmtraud Ruhl, Sigrun Schmandt, Cornelia Schubert, Henriette Volz, Renate Werner und für 25 Jahre Wolfgang Herbert Dzeyk, Stefanie Ghanawistschi, Helmut Hofmann, Stephanie Jäger, Michael Keßler, Daniela Kettner, Volker Knoop, Wolfgang Meinl, Beatrice Meyer, Marie Pfaff, Matthias Pfarschner, Dieter Sann, Susanne Seibert, Helmut Tappe und Björn Weigelt Dank und Anerkennung ausgesprochen. Eine Ehrennadel in Silber erhielt Axel Geilfus für seine Aktivitäten in leitender Position in der Tennisabteilung.

 

Der neu gewählte Vorstand des TV 07 Watzenborn-Steinberg sieht wie folgt aus: Vorsitzender Klaus Daschke, Stellvertretende Vorsitzenden Dr. Jan Eric Rempel und Laura Schäfer, Schatzmeisterin Sophie Reuter, Stellvertretender Schatzmeister Rainer Schünemann, Schriftführerin Stephanie Giezek, stellvertretende Schriftführerin Susanne Seibert, Pressewartin Stefanie Ghanawistschi sowie Abteilungsleiter Laura Schäfer (Turnen), Burkhard Rustige (Tennis), Horst Günter Schmandt (Handball), Klaus Peter Ruhl (Volleyball), Hubertus Lehmann (Tauchen), Cornelia Schubert (Schwimmen), Karina Scholl (Gymnastik und Tanzen), Julius Schäfer (Skilauf), Ulrich Häuser (Gesundheitssport) und Carola Hagmann (Leichathlektik) und die Beisitzer Eva Heinz, Walter Kreiling, Barbara Rustige, Werner Schäfer, Brigitte Weber und Wilfried Meißner. Neue Rechnungsprüfer sind Kristina Weber, Dieter Schäfer und Brigitte Maier. Verabschiedet als Abteilungsleiter Uwe Happel (Ski) und Wilfried Meißner (Leichtathletik).

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hessen, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Pohlheim, Sport, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *