Holzheimer Harmonie feiert 90. Gründungsgeburtstag

POHLHEIM, HOLZHEIM (rge/ger/rg), Mit der Jahreshauptversammlung und dabei mit Ehrungen langjähriger Sänger und Mitglieder startete der Gesangverein Harmonie Holzheim in sein 90.Gründungsjahr, das in diesem Jahr mit einem festlichen Konzert in der Neuen Mitte Holzheims am 2. April gefeiert werden wird. Die Harmonie-Vorsitzenden Karl-Heinz Klee und dessen Vertreterin Susanne Lyons-Deminger stimmten die Mitglieder darauf ein und konnten im großen Saal des Vereinslokals „Zur Linde“ vor der Versammlung für stolze 50-jährige Mitgliedschaft Anni Zeiß und Werner Faber sowie für 40 Jahre Mitgliedschaft Erich Sames mit Urkunde und Geschenk persönlich ehren.

Die Harmonie-Vorsitzenden Karl-Heinz Klee (links) und Susanne Lyons-Deminger (rechts) ehrten vlnr. Christiane Schwellnus, Werner Faber, Anni Zeiß, Erich Sames, Heidi Jung, Wilfried Jung und Anneliese Jung für langjährige Mitgliedschaft

Dank und Anerkennung wurden auch für 25 Jahre Harmonie-Treue Christiane Schwellnus, Anneliese Jung, Heidi und Wilfried Jung sowie in Abwesenheit Claudia Biadala ausgesprochen. Die aktiven Sängerinnen Christiane Schwellnus und Anni Zeiß werden zusätzlich beim kommenden Bundeswertungssingen des Sängerbundes Hüttenberg-Schiffenberg auch vom Deutschen Chorverband geehrt werden, teilte Klee mit.

Nach der Begrüßung durch Klee, ging zunächst Schriftführerin Ingeborg Biadala in ihrem Jahresbericht auf das zurückliegende Jahr des 202 Mitglieder und 69 aktive Sängerinnen und Sänger zählenden Vereins ein. Neben dem gemischten Chor und „Voice Factory“, die beide von Dirigent Matthias Hampel geleitet werden hat sich auch zwischenzeitlich ein neues Männerquintett gebildet. Und auch mit der Harmonie-Spielschar konnte man in diesem Jahr wieder mit den zwei Aufführungen „Urlaub auf dem Bauernhof“ und „Baby wider willen“ das Publikum im April und November in der ausverkauften „Kulturellen Mitte“ begeistern. Zahlreich wurden Ständchen von den beiden Chören bei Geburtstagen, Jubiläen aber auch bei Beerdigungen gesungen. Chormusikalisch vertreten waren beide Chöre unter anderem beim Bundeswertungssingen in Hüttenberg sowie bei der Jubiläumsfeier 12XX und dem 50-jährigen Jubiläum der Katholischen Kirche St. Matthäus in Holzheim. Auch zu den gelungenen Faschingsveranstaltungen trugen die Sängerinnen und Sänger der Harmonie wieder bei. „Voice factory“ trat zudem beim Frauenweltgebetstag, dem Frühlingskonzert der Eintracht Kleinlinden und bei der Landesgartenschau in Bad Nauheim auf. Einer der Höhepunkt des erfolgreichen Harmonie-Jahres bildete das Konzert mit Chören, dem Chorleiter und Organisten Matthias Hampel sowie dem Posaunenchor und Pfarrerin Mirjam Welsch bei der kirchenmusikalischen Adventsandacht im Dezember in der evangelischen Kirche, schloss Biadala den Bericht.

Für die abwesende Rechnerin Tanja Bingel verlas Hans Reitz den Kassenbericht, der eine überaus positive Kassenlage bilanzierte. Auf Vorschlag der Kassenprüfer Horst Biadala und Inge Damasky wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Bei den Ehrungen wurden zudem besonders fleißige Sänger geehrt. Sie hatten bei den 34 Proben des gemischten Chores und den 40 Proben von „Voice factory“ nur bis zu zweimal gefehlt, teilte Sandra Röder mit. Dies waren Christl Debus, Ute und Daniel Hampel, Ina Textor-Pfeffer, Christa Zöller, Volker Görlach, Marie Mehl, Ursula Backes, Christa Klee, Annemarie Wenzel, Doris Bingel, Hermine Katter, Helene Mildner und Sieglinde Reiner. Dank ging mit einem Präsent auch an die Singstunden-Statistiker Christa Mehl und Susanne Lyons-Deminger, an die Notenwarte Volker Görlach und Bärbel Geretschläger sowie an Hiltrud Kress.

Bei der Ergänzungswahl zweier Beisitzer wurde einstimmig bei den aktiven Sängern Ronny Seim und als Vertreter der fördernden Mitglieder Anneliese Jung einstimmig neu in den Vorstand gewählt.

Am Ende der harmonischen Mitgliederversammlung stellte Karl-Heinz Klee noch das Jahresprogramm im 90. Gründungsjahr der Harmonie Holzheim vor. Neben dem Konzert „90 Jahre Harmonie Holzheim“ am 2. April für den ein Männerprojektchor gegründet wird, stehen unter anderem die Teilnahme an der Fremdensitzung am 19. Februar, dem Festgottesdienst des Posaunenchores am 27. Februar, dem Bundeswertungssingen in Linden am 9. und 10. April, das „Pohlheimer Wiesn-Singen“ am 15. Mai, die Feier „50 Jahre Freibad Holzheim“ am 18. und 19. Juni, der Weihnachtsmarkt am 26. November sowie die „Lebende Krippe“ am 17. Dezember auf dem Harmonie-Terminplan. Ein weiterer Höhepunkt des Harmonie-Jahres verspricht allerdings wieder das neue Theaterstück der Harmonie-Spielschar zu werden. Die Aufführungen sind für den 11.bis 13. November 2011 in der kulturellen Mitte geplant.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chor, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Pohlheim abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Holzheimer Harmonie feiert 90. Gründungsgeburtstag

  1. eugene reitz sagt:

    Attn: Hans Reitz

    My great grandfather Conrad Reitz immigrated to the USA in about 1859 to Buffalo NY. Is he any relation
    of yours. Records say he was from Holzheim bei Pohlheim

    Regards Eugene Reitz

    Santa Ana, Costa Rica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *