Verleihung des 13. Deutsch-Jüdischen Geschichtspreises an den Fernwalder Hanno Müller – Einsatz wider das Vergessen

Deutsch-Jüdischer Geschichtsrat und das Berliner Abgeordnetenhaus verleihen den Obermayer Award an nichtjüdische Deutsche, die sich für das Gedenken?an ehemalige jüdische Mitbürger engagieren 

Der Familienhistoriker Hanno Müller aus Fernwald erhält den Oberbayer Award, den 13. Deutsch-Jüdischen Geschichtspreises

Der Familienhistoriker Hanno Müller aus Fernwald erhält den Obermayer Award, den 13. Deutsch-Jüdischen Geschichtspreis

BERLIN/FERNWALD (pm) – Hanno Müller aus Fernwald-Steinbach hat sich in herausragender Weise für die Bewahrung der jüdischen Geschichte und Kultur eingesetzt.

Die Obermayer Awards, die in diesem Jahr zum dreizehnten Mal verliehen werden, gehen alljährlich an nichtjüdische Deutsche, die sich dafür engagieren, die Erinnerung an die jüdischen Gemeinden aus der Zeit vor dem Holocaust wachzuhalten. Das Besondere ist dabei, dass die Nominierenden Juden sind, die zum Teil noch die Schrecken des Holocaust selbst erlebt haben. Die meisten Nominierenden leben nicht in Deutschland, aber ihre Familien stammen aus den Heimatorten der Preisträger.

Hanno Müller aus Fernwald-Steinbach hat dazu beigetragen, die jüdische Geschichte seiner Heimat vor dem Vergessen zu bewahren:

Oberhessen hatte eine reiche jüdische Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Diese war in der Nachkriegszeit, in der Hanno Müller aufwuchs, jedoch nahezu in Vergessenheit geraten.  Um das Gedenken an die ehemaligen jüdischen Nachbarn zu bewahren, stöberte er über drei Jahrzehnte hinweg unermüdlich in den Archiven – in Geburts-, Heirats- und Sterberegistern, Steuerlisten, Grundbucheinträgen, Viehhandelsprotokollen und Bürgerlisten aus dem 19. Jahrhundert. Diese Recherchen, ergänzt durch Gespräche mit Holocaust-Überlebenden und ihren Nachfahren, haben zu zahlreichen Artikeln sowie sechs über 2400 Seiten umfassenden Familienbüchern zu den Juden von Oberhessen geführt.

Einen Bericht von RG-BOX über Hanno Müller unter dem Titel „Berkeley-Professor bezeichnet mittelhessische Geschichtsforscher als Helden“ aus dem Jahr 2012 finden sie unter http://rg-box.com/?p=6750.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Fernwald, Geschichte, Landkreis Giessen, Mittelhessen, VIP, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Verleihung des 13. Deutsch-Jüdischen Geschichtspreises an den Fernwalder Hanno Müller – Einsatz wider das Vergessen

  1. Pingback: Heimatforscher Hanno Müller hat Herz für Kinder | RG-BOX News - Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *