Freisprechungsfeier 2013 der Steuerfachangestellten Mittelhessen

Die Besten der Steuerfachangestellten in Mittelhessen in Mittelhessen wurden bei der Freisprechungsfeier der Steuerberaterkammer Hessen und des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. im Bürgerhaus Kleinlinden geehrt

Die Besten der Steuerfachangestellten in Mittelhessen in Mittelhessen wurden bei der Freisprechungsfeier der Steuerberaterkammer Hessen und des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. im Bürgerhaus Kleinlinden geehrt

GIESSEN (rge/ger/rg), Zur Freisprechungsfeier nach erfolgreicher Prüfung hatten die Steuerberaterkammer Hessen und der Steuerberaterverband Hessen die Steuerfachangestellten aus Gießen, Marburg, Wetzlar, Bad Nauheim und Limburg in das Bürgerhaus Kleinlinden eingeladen. 80 Steuerfachangestellte erhielten dabei im Kreise ihrer Familien, der Ausbilder und der Mitglieder der Prüfungsausschüsse (PA) ihre Prüfungszeugnisse feierlich überreicht.

Nach der Begrüßung durch Frank Urich (Vorsitzender der Bezirksgruppe Gießen im Steuerberaterverband Hessen) würdigten Lothar Herrmann (Vizepräsident der Steuerberaterkammer Hessen) und Ulrich Froemel (Vizepräsident des Steuerberaterverbandes Hessen) die neuen Steuerfachangestellten für ihre erfolgreiche Prüfung in ihren Reden. Grußworte übermittelten zudem Eberhard Döring (Vorsteher des Finanzamtes Gießen) und Andreas Stolz (Kaufmännischen Berufsschule Bad Nauheim). Sie alle wünschten den jungen Frauen und Männern alles Gute in ihrem weiteren beruflichen Leben. Mit ihren Kenntnissen im Steuerrecht haben sie eine vielfältige berufliche Laufbahn eingeschlagen wurde dabei betont. „Die ständigen Änderungen im Steuerrecht erfordern ein lebenslanges Lernen.“ Im unterhaltsamen Teil der Feier traten Tanzgruppen der TSG Blau-Gold Gießen mit Hip-Hop und Breakdance auf und sorgten für gute Stimmung.

 

Im Anschluss daran fand die Übergabe der Prüfungszeugnisse statt.

 

Die besten Prüflinge, die allesamt mit dem Prädikat „Sehr gut“ bestanden hatten erhielten als Anerkennung einen Gutschein für die Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung der Steuerakademie, eine Ehrenurkunde und ein Präsent der Steuerberaterkammer. Ihre Prüfung mit der Note 1 absolvierten Jo-Steffen Herrmann (PA Wetzlar), Sonja Rüffler (PA Marburg), Christin Pfeiffer (PA Marburg), Jana-Catrin Bamberger (PA Wetzlar), Daniel Koch und Mona Künkel (beide PA Marburg).

 

Aus dem Bereich des Prüfungsausschusses Gießen unter Vorsitz von Gabriele Bender wurden von der Sommerprüfung Lisa Adler, Katarina Andjukov, Annika Blotko, Sergej Hergert, Pierre Kartal, Kristina Knippel, Sebastian Mauthe, Ilona Elisabeth Noyal, Andreas und Christian Ruth, Wiebke Steinbeck, Ina Wagner und Sebastian Waldschmidt gratuliert. Nele Bergerstock, Paul Gawrilenko, Andrea Hammer, Alina Kalus, Manuel Jens, Knoop, Piia Laschet, Sven-Alexander Anna Luisa Mehl, Jan Niklas Michel, Gerrit Nieberg, Sabrina Oberländer, Anja Susanne Petrasch und Svenja Werner wurden die Zeugnisse nach erfolgreicher Winterprüfung übergeben.

 

Aus dem Bereich des Prüfungsausschusses Wetzlar unter Vorsitz von Hilmar Schneider wurden Laura Albano, Jana-Catrin Bamberger, Alexander Diwisch, Jo-Steffen Herrmann, Verena Niebich, Tania Pape, Benjamin Schreiber, Jenny Viehmann, Sarayna Weber und Lisa Weil die Zeugnisse überreicht.

 

Aus dem Bereich des Prüfungsausschusses Bad Nauheim unter Vorsitz von Axel Püschel wurden Eser Albyrak, Giuliana Cimmino, Laura Ebner, Kristin Hanika, Rebekka und Kristina Kaiser, Elenora Kartal, Meike Lambmann, Kathrin Maurer, Marc Nolte-Gomez, Adriana Rizvani, Christin Schmidt, Viktor Spadi, Manuel Strauch, Sandra Stroh, Christian Veith, Markus Vogel, Tobias Weihmann, Silvana Wick, Nastasia Wiezorek und Isabel Zöller die Zeugnisse überreicht.

 

Aus dem Bereich des Prüfungsausschusses Marburg unter Vorsitz von Wolfgang Buschek wurden Giuseppe Valentino Bonafede, Maximilian Cloos, Sinem Derman, Eugen Eva, Katalin Izabella Gotthencz, Tamina Hopp, Anna-Lena und Daniel Koch, Mona Künkel, Christin Pfeiffer, Sonja Rüffler, Mareike Ellen Sinner, Sarah Skibbe, Tina Steller, Miriam Testa und Angelia-Madeline Wege die Zeugnisse überreicht.

 

Aus dem Bereich des Prüfungsausschusses Limburg unter Vorsitz von Christine Laux erhielten Jaqueline Bodewing, Michaela Böhm, Lucas Hofmann, Vanessa Jeuck, Okan Kücüker, Adrian Kurtz, Tatjana Maier, Madeleine Saß, Jessica Sehr, Ellen Tepfer und Bastian Wisser ihre Zeugnisse.

 

Stefan Schackey (mit Urkunde) nahm für das Steuerbüro Grundmann Schackey & Partner in Friedberg die Ehrung als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb in Gießen entgegen. vlnr. Ulrich Froemel (Vizepräsident des Steuerberaterverbandes Hessen), Frank Ulrich (Vorsitzender der Bezirksgruppe Gießen im Steuerberaterverband Hessen), Stefan Schackey, Lothar Herrmann (Vizepräsident der Steuerberaterkammer Hessen)

Stefan Schackey (mit Urkunde) nahm für das Steuerbüro Grundmann Schackey & Partner in Friedberg die Ehrung als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb in Gießen entgegen. vlnr. Ulrich Froemel (Vizepräsident des Steuerberaterverbandes Hessen), Frank Ulrich (Vorsitzender der Bezirksgruppe Gießen im Steuerberaterverband Hessen), Stefan Schackey, Lothar Herrmann (Vizepräsident der Steuerberaterkammer Hessen)

 

Für langjährige und nachhaltige Ausbildung von Steuerfachangestellten konnte zudem Stefan Schackey von der Sozietät Grundmann, Schackey & Partner (Friedberg) eine Ehrenurkunde der Steuerberaterkammer in Empfang nehmen. Die Steuerberaten bieten seit einem längeren Zeitraum konstant Ausbildungsplätze an und haben damit schon vielen Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet, eine qualifizierte Berufsausbildung als Steuerfachangestellte zu absolvieren wurde gewürdigt.

 

Nach der Zeugnisübergabe luden die Steuerberaterkammer und der Steuerberaterverband zu einem Büfett ein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lahn-Dill-Kreis, Landkreis Giessen, Landkreis Limburg-Weilburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Landkreis Wetterau, Mittelhessen, Pohlheim, Unternehmen, Veranstaltungen, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *