Bus-Kunden haben am Garbenteicher Sportplatz Dach überm Kopf

Ein Dach über dem Kopf haben jetzt die Buskunden an der Haltestelle am Sportgelände "Kesslerswiesen". Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer und Reiner Burger, Sachbearbeiter Bauleitplanung, bei der Vorstellung in Garbenteich.

Ein Dach über dem Kopf haben jetzt die Buskunden an der Haltestelle am Sportgelände „Kesslerswiesen“. Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer und Reiner Burger, Sachbearbeiter Bauleitplanung, bei der Vorstellung in Garbenteich.

POHLHEIM (rge/ger/rg), Ein Dach über ihren Köpfen haben ab sofort die wartenden Bus-Kunden an den beiden Bushaltestellen „Sportgelände Kesslerswiese“ in Garbenteich. Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer und der zuständige Sachbearbeiter Bauleitplanung, Reiner Burger, stellten die neuen Wartehallen der Öffentlichkeit vor. 13.000 Euro waren auf Antrag der SPD-Fraktion im Ortsbeirat Garbenteich in der Stadtverordnetenversammlung aus Haushaltsmitteln bereits 2013 genehmigt worden, informierten sie. Zuvor waren vergeblich Zuschussmöglichkeiten geprüft worden. Jetzt erfolgte die Umsetzung zum Nutzen der Bus-Kunden. Nach Auskunft der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (OGV) wird in Pohlheim der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) sehr gut angenommen, so Schäfer. Derzeit laufen Untersuchungen hinsichtlich weiterer Verbesserungen, insbesondere in Holzheim, Dorf-Güll, im Gewerbegebiet Garbenteich sowie der „Neuen Mitte“ in Watzenborn-Steinberg. Alle diese Maßnahmen dienen zur Stärkung der Attraktivität des ÖPNV, unterstrich der Pohlheimer Bürgermeister.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Pohlheim, Politik, Unternehmen, Verkehr abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *