Langönser und Licher Fußballnachwuchs sahen Eintracht-Sieg

Die Nachwuchsfußballer der D-Jugend aus Langgöns und Lich mit ihren Trainern im Eintracht-Presseraum in Frankfurt

Die Nachwuchsfußballer der D-Jugend aus Langgöns und Lich mit ihren Trainern im Eintracht-Presseraum in Frankfurt

LANGGÖNS/LICH (rge/ger/rg), Im Rahmen eines Gewinnspiels konnten sich die D-Jugendmannschaften vom VfR Lich und des TSV Langgöns über 25 Tickests für das Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen den VfB Stuttgart freuen. Als Doppelsieger des Gewinnspiels gewannen die Nachwuchskicker aus Mittelhessen neben den Tickets auch noch eine Stadionführung in der Commerzbank Arena vor dem Spiel. Mit dem Trainerteam um Frank Hufnagel und Rocco Aiello sowie Initiator Thomas Buß nahmen insgesamt 19 Kinder an der Fahrt teil.

 

Die D-Jugendlichen blickten bei der Stadionführung auch in den Presseraum sowie die Umkleidekabine der Mannschaften. In der Mixed-Zone gab es kurz vor dem Spiel zur Freude der Nachwuchsfußballer noch Autogramme der Spieler von Eintracht Frankfurt. Es blieb sogar Zeit für einen kleinen Schnappschuss mit den Stars und ein kurzer Besuch im Stadioninnenraum beim Maskottchen Attila . Die Fußball-Kids vom VfR Lich und TSV Langgöns sahen ein interessantes und torreiches Spiel. Nach dem Siegtreffer von Alex Meier zum 2:1 trat das Fußballteam aus Mittelhessen gegen 19:15 Uhr die Heimreise an. Die Nachwuchsfußballer und die mitgereisten Eltern waren begeistert von diesem Ausflug und werden die Stunden in der Commerzbank-Arena nicht so schnell vergessen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Langgöns, Lich, Mittelhessen, Sport, Veranstaltungen, VIP abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *