Sängerkranz-Sänger Chorgäste in der Saale-Stadt Naumburg – Kirchenkonzert in St. Peter und Paul

Der Sängerkranz Watzenborn-Steinberg beim Konzert-Auftritt in Naumburg/Saale

Der Sängerkranz Watzenborn-Steinberg beim Konzert-Auftritt in Naumburg/Saale

POHLHEIM (rg/rge/ger), Nicht nur alleine zum Besuch des Weihnachtsmarktes waren die Sänger und Mitglieder des Gesangverein Sängerkranz Watzenborn-Steinberg in der Saale-Stadt Naumburg am Wochenende für zwei Tage zu Gast. Wichtiger Grund war ein vorweihnachtliches Konzert der Sängerkranz-Chöre in der Kirche der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in Sachsen-Anhalt. Dabei sangen die Sänger um Chorleiter Peter Schmitt nicht nur schon im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntagmorgen lateinische Kirchenstücke vom „Kyrie“ über das „Sanctus“ bis hin zum „Ave Maria“ stimmlich wohl temperiert, sondern auch im sich anschließenden Konzert Gospels, wie „Innocent Lamb“ und „Let me fly“ sowie weihnachtliche Chorklassiker, wie „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Heilge Nacht“. Dafür gab es allendhalb anerkennenden Applaus und Zuspruch von den Naumburger Zuhörern, wie bereits am Samstagabend bei einem weiteren Auftritt auf der Rathaus-Bühne beim Weihnachtsmarkt. Einige der Sängerkranz-Chorreisenden nutzten zudem den Rundgang durch die Stadt zu einer Besichtigung des für den Protestantismus wichtigen UNESCO-Weltkulturerbes mit dem Naumburger Dom. Am Sonntagabend kam man nach fünfstündiger Fahrt glücklich in guter Stimmung und mit neuen Erfahrungen aus Sachsen-Anhalt zurück. Vorsitzender Werner Funk bedankte sich am Ende bei den Organisatoren, dem Busfahrer und allen Mitreisenden für diese schöne vorweihnachtliche Sängerkranz-Chorfahrt.

Der Sängerkranz-Chor auf dem Naumburger Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus

Der Sängerkranz-Chor auf dem Naumburger Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus

Veröffentlicht unter Allgemein, Chor, Deutschland, Hessen, Kirche, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Pohlheim | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Gloria“ zum Abschied von Kantorin Yoerang Kim-Bachmann

Abschied mit John Rutters „Gloria“ – Letztes Orgel+-Konzert von Kantorin Kim-Bachmann

Kantorin Yoerang Kim-Bachmann geht nach 14 Jahren von Pohlheim nach Düsseldorf

Kantorin Yoerang Kim-Bachmann geht nach 14 Jahren von Pohlheim nach Düsseldorf

POHLHEIM (rg/rge/ger), Es wird ein ganz besonderer Orgel+-Konzertabend am Freitag, den 7. Dezember um 20 Uhr in der Christuskirche in Watzenborn-Steinberg werden. Nicht nur das 20 Musiker der weltbekannten Mainzer Dombläser auftreten, die Gießener Musikerin Marina Sagorski an der Orgel zuhören ist und die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores sowie des Jugendchores der evangelischen Kirchengemeinde den chormusikalischen Rahmen beim „Gloria“ aus der Feder von John Rutter bilden. Es ist viel mehr die Kantorin Yoerang Kim-Bachmann selbst, die dann im Blickpunkt steht. Für sie, die als Initiatorin der Orgel+Reihe namhafte und teilweise weltweit bekannte Instrumentalisten, Sängerinnen und Sängern sowie großen Orchester nach Pohlheim holte ist es das letzte Orgel+-Konzert. Nach 14 Jahren als Kantorin verlässt sie mit ihrer Familie die Limes-Stadt zum Ende des Jahres. Neue musikalische Wirkungsstätte und Wohnort ihrer Familie wird dann die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf, in der die Wurzeln ihres Ehmanns liegen. Mit dem Orgel+-Konzert will sie noch einmal einen hochwertigen konzertanten Schlusspunkt mit den Chören ihrer Watzenborn-Steinberger Heimatgemeinde setzten und damit auch Dankeschön für ihre schönen Jahre sagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Giessen, Hessen, Kirche, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Veranstaltungen, VIP | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre Winterabendlich(t): Goldener Vogel, Wunschpunsch und viel Musik und Lyrik

 

Der Vogel „Txoria“ wurde mit Susann Charis nicht nur musikalisch lebendig, an Gitarre Joachim Becker

Der Vogel „Txoria“ wurde mit Susann Charis nicht nur musikalisch lebendig, an Gitarre Joachim Becker

POHLHEIM (rg/rge/ger), Im November 2008 entzündeten Andreas Schmandt, Eva Saarbourg, Joachim Becker, Susanne Charis und Barbara Wolters als Initiatoren die ersten Kerzen in der Benefiz-Reihe „Winterabendlich(t)“ des Pohlheimer Naturheilforums in der Alten Kirche in Watzenborn-Steinberg an. 10 Jahre später am Freitagabend (30.11.2018) feierten sie den 10. Jahrestag der Veranstaltungsreihe an gleicher Stelle mit 100 Gästen, in deren Mittelpunkt wieder einmal romantische Musik und bedenkenswerte Literatur stand, um damit Licht in die Herzen der Menschen zu bringen. Unter den Akteuren waren zudem die bekannte heimische Sängerin Martina Mulch-Leidich und die Musikerin Steffi Gömmer.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Literatur, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Soziales, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist denn nur bei diesen Speckmanns los?

Kreuzfahrt mit Holzheimer Spielschar – Schenkelklopfen bei 1.100 Kulti-Zuschauern beim Schwank „Kreuzfahrt im Schweinestall“

Rettung in Sicht! Thomas Klee in der wandelbaren Paraderolle

Rettung in Sicht! „Kreuzfahrer“ Thomas Klee in der wandelbaren Paraderolle

POHLHEIM (rg/rge/ger), „Was ist denn nur bei diesen Speckmanns los?“ fragte das neugierige Tratschweib Lisa Poppe alias Bärbel Geretschläger beim neuesten Streich der Holzheimer Harmonie-Spielschar am Wochenende angesichts des Durcheinanders auf dem Bauernhof. Auf der Bühne in der Kulturellen Mitte ging es wieder einmal in drei Akten richtig rund, diesmal beim Schwank „Kreuzfahrt im Schweinestall“. Im Mittelpunkt stand bereits bei der Premiere am Freitagabend einmal mehr Thomas Klee, dem die Doppelrolle von Bauer Jupp Speckmann und seiner fiktiven Halbschwester Judith im wahrsten Sinne auf den Körper geschrieben war. Und auch die anderen Spielschar-Akteure mit seinem Saufkumpan Walter (Volker Vonderheidt), dessen dominanten Weib Marie (Herma Becker), der Vorsitzenden des Gemeinderates Karin Hansen (Anna-Maria Beyer), deren politikinteressierten Schwester Klara Blick (Sandra Röder), Dorf-Scheriff Bernd (Ronny Seim), Jupps gutmütiger Mutter Gerda (Karin Reitz), Jupps verliebter Tochter Anna (Mona Geretschläger) und ihrem Freund dem Hoflehrling Jan (erstmals dabei, Benjamin Dern) waren zum Vergnügen der Zuschauer mit viel Spaß auf der Bühne bei der Sache.  Insgesamt über 1.100 begeisterte Zuschauer feierten die Akteure bei den vier Vorstellungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Pohlheim, Theater, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Hesse erfolgreich in China! Günter Titsch wirbt für weltweiten Kulturaustausch

 Pohlheimer Günter Titsch hoher Gast der chinesischen Regierung in Wuhan – Rede vor 800 internationalen Delegierten – Bedeutung von kulturellen Austausch gewürdigt

Gruppenbild in Wuhan bei der China International Frienship Cities Conference 2018 mit einem der mächtigsten Männer der Welt; Chinas Vize-Präsident Wang Qishan (1. Reihe Mitte) mit internationalen Politikern, darunter der Günter Titsch (hintere Reihe Mitte)

Gruppenbild in Wuhan bei der China International Frienship Cities Conference 2018 mit einem der mächtigsten Männer der Welt; Chinas Vize-Präsident Wang Qishan (1. Reihe Mitte) mit internationalen Politikern, darunter INTERKULTUR-Präsident Günter Titsch (hintere Reihe Mitte)

POHLHEIM (rg/rge/ger), Im riesigen Kongresszentrum des internationalen Expo Centers der chinesischen 11 Millionen-Stadt Wuhan direkt am Zusammenfluss des Jangtse und Han-Flusses hält einer der einflussreichsten Führer des weltweit bevölkerungsreichsten Landes mit der Volksrepublik China, Vize-Präsident Wang Qishan, seine Rede. Er begrüßt dabei die 800 Delegierten der China International Friendship Cities Confererence 2018 und unterstreicht damit die Bedeutung dieses Treffens für sein Land. Aufmerksam hören dabei nicht nur der ehemalige japanische Ministerpräsident Yukio Hatoyma und der Finanzminister des in den USA wirtschaftsstärksten und weltweit fünftstärksten Staates Kalifornien, John Chiang den Worten des chinesischen Politikers zu, sondern auch der Präsident des in Mittelhessen beheimateten Fördervereins Interkultur mit dem Pohlheimer Günter Titsch. Er ist bei der international hoch dotierten Konferenz der einzige Vertreter Hessens in diesem erlauchten Kreis, der aus politischen Vertretern aus 60 Regionen, Städten und Organisationen aus aller Welt besteht, die Partnerschaften in ganz China pflegen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Chor, Deutschland, Fernwald, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Politik, Unternehmen, Veranstaltungen, VIP, Welt, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Frickler Mammel“ war Star in Regenbogenschule

Kinderbuchautorin Sandra Sudler zum Anfassen in Holzheim

Die Kinderbuchautorin Sandra Sudler inmitten der Holzheimer Regenbogen-Schüler bei der Lesung aus ihrem Buch vom „Frickler Mammel“

Die Kinderbuchautorin Sandra Sudler inmitten der Holzheimer Regenbogen-Schüler bei der Lesung aus ihrem Buch vom „Frickler Mammel“

POHLHEIM (rg/rge/ger), Die Geschichte um den hilfsbereiten „Frickler Mammel“, den fluchenden Resteverwerter, stand im Mittelpunkt des Vorlesetages der Regenbogenschule Holzheim. Organisiert und unterstützt vom Förderverein der Grundschule war die Autorin selbst, mit Sandra Sudler nach Holzheim gekommen und lass den Kindern der ersten und zweiten Klassen aus ihrem gleichnamigen Kinderbuch vor. Dabei konnten die Kinder bei der Lesung der spannenden Geschichte auch bei der Kinderbuchschreiberin direkt nachfragen, wie ihr die Idee zum Buch mit seinen Helden dem selbsterlernten Reparierer und Bastler „Mammel“ und seinem Freund dem schlagfertigen Eichhörnchen „Fips“ gekommen ist. Zum Mitfiebern und Nachdenken über die Geschichte blieb an diesem Vorlesetag an der Regenbogenschule viel Zeit und der eine oder andere der Schüler hat den Vorlesetag zum Weiterlesen bis zur letzten Seite zuhause genutzt wurde berichtet.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Literatur, Lokales, Mittelhessen, Pohlheim, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar