Kategorien
International Nachrichten

World Choir Games in Flandern auf 2021 verschoben

Neuer Termin der chorolympischen Chorspiele vom 2. bis 12. Juli 2021

Die World Choir Games, der größte Gesangswettbewerb für Chöre weltweit, die diesen Sommer in Flandern stattfinden sollten, werden auf Juli 2021 verschoben. Diese Entscheidung wurde von der flämischen Regierung und INTERKULTUR in Absprache mit dem lokalen Organisationskomitee Koor&Stem und den Gastgeberstädten Antwerpen und Gent getroffen. Die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Sicherheit der teilnehmenden Chöre, ihrer Begleitpersonen und Unterstützer sowie der vielen Fans und Besucher in Flandern sind von größter Bedeutung und können angesichts der COVID-19-Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantiert werden. 

Ein Bild von früheren World Choir Games in Riga 2014

Die World Choir Games waren bereit, 550 Chöre, d.h. mehr als 23.000 Sängerinnen und Sänger aus 74 Ländern und Regionen, in Flandern zu einer einzigartigen und internationalen Veranstaltung zu empfangen und zusammenzubringen. Die Schutzmaßnahmen, die von den Regierungen in der ganzen Welt ergriffen werden, um die Verbreitung des Virus zu verhindern, erschweren es den Chören, sich auf diese Veranstaltung angemessen vorzubereiten. Der unvorhersehbare Verlauf der Pandemie in den kommenden Wochen und Monaten sowie die Reisebeschränkungen zwingen viele Chöre, ihre Reisepläne zu überdenken. Unter diesen Umständen ist eine Organisation der World Choir Games nicht möglich.   

Es war eine schwierige, aber notwendige Entscheidung, so Ministerpräsident und Kulturminister Jan Jambon: „Die Verschiebung der World Choir Games ist der einzig verantwortbare Weg, die weitere Verbreitung dieses Virus zu begrenzen. Wir freuen uns, dass sich alle Partner zusammengeschlossen haben, um eine Verschiebung entschlossen zu unterstützen, sodass wir dieses Spitzenereignis im Jahr 2021 doch noch nach Flandern bringen können“.

Die World Choir Games werden auf den 2. bis 12. Juli 2021 verschoben. Günter Titsch, Präsident von INTERKULTUR und der World Choir Games: „Die Entscheidung, die 11. World Choir Games um ein Jahr zu verschieben, ist ein großer Schritt für die Chorwelt. Zusammen mit unseren Partnern in Flandern haben wir eine Lösung gefunden, dieses kulturelle Zusammentreffen der Welt nun im Juli 2021 durchführen zu können. Mein Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere unseren Chören weltweit, den Mitgliedern der Jury und des World Choir Council, für ihre Geduld und ihre Solidarität, die aus der Stärke des gemeinsamen Singens kommt. Wir alle zusammen werden nun unsere Kräfte auf die Zukunft richten und die 11. World Choir Games zum schönsten, buntesten und erfolgreichsten Kulturereignis des Jahres 2021 machen.“

Games Director Koenraad De Meulder: „Wir gewöhnen uns noch an die Idee, die World Choir Games zu verschieben. Die flämische Chorgemeinschaft hat große Anstrengungen in diesen Wettbewerb gesteckt und die Vorbereitungen dafür waren in vollem Gange. Die Teilnahme internationaler Chöre hatte auch unsere größten Erwartungen noch übertroffen. Jetzt wollen wir diese wachsende Dynamik in eine positive Geschichte für die World Choir Games 2021 übersetzen.“

Die flämische Ministerin für Tourismus Demir: „Für das touristische und kulturelle Flandern ist diese Entscheidung hart, aber ich bin überzeugt, dass wir dadurch stärker werden. Flandern freut sich darauf, die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis für Teilnehmer und Einheimische zu machen. Das Motto der World Choir Games „Sing together, share happiness“ klingt heute stärker denn je.“

Die flämische Regierung, INTERKULTUR und Koor&Stem sind bereit, zusammen mit den Städten Antwerpen und Gent die 11. Ausgabe der World Choir Games vom 2. bis 12. Juli 2021 zur größten Ausgabe der World Choir Games zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Sponsoren und Partner weiterhin mit uns dieses internationale Musikstück komponieren werden. Unser gemeinsames Ziel ist es nun, die beste Ausgabe in der Geschichte der World Choir Games zu organisieren!

Detaillierte Informationen z.B. für teilnehmende Chöre, freiwillige Helfer und Personen, die bereits Karten gekauft haben, werden in den nächsten Tagen folgen. 

Die World Choir Games sind eine internationale Chorveranstaltung von INTERKULTUR und werden im Jahr 2021 in Flandern auf Initiative von Event Flanders, einer Partnerschaft von Visit Flanders, dem Ministerium für Kultur, Jugend und Medien und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, in Zusammenarbeit mit der Stadt Antwerpen, der Stadt Gent und Koor&Stem vzw organisiert. 

Im Moment gehen die World Choir Games mit gemeinsamem Singen im virtuellen Raum weiter, sehen Sie hier: https://youtu.be/rZ5JssJkSSk

Kategorien
Lokal Lokal Nachrichten Uncategorized

Holzheimer Nahversorgung klappt dank „Susi Sorglos“

Bringservice boomt  

Daumen hoch für Susi Sorglos
Daumen hoch für Susi Sorglos in Holzheim

Oft merkt man erst, wenn man in Not ist, was man an seinem Heimatdorf mit einer vernünftigen Nahversorgung hat. Vor allem dann, wenn es um alltägliche Dinge ging, war bis vor kurzem für ein „Schnäppchen“ und ein paar Cent weniger kein Weg zu weit. Dass heute die mit einem „Laden um die Ecke“ in einer glücklichen Lage sind schätzen in Pandemie-Zeiten mit Einschränkungen im persönlichen Leben auch immer mehr Holzheimer. Seit Tagen erlebt Susanne Fuchs einen ungeahnten Zuspruch. „Liebe Susanne, schön, dass es dich gibt!!!“ hat ihr eine Kundin an die Scheibe ihres kleinen Lebensmittelladens geklebt. „Da musste ich schon ein paar Tränen verdrücken.“ sagt die Betreiberin von „Susis Sorglos Dorfladen“ am Telefon und ist dabei emotional hörbar berührt. Seit Montag hat sie ihr Geschäft nur noch von 8 bis 12 Uhr geöffnet, weil ihr Bringservice immer mehr nachgefragt wird. Nachmittags ist sie jetzt voll im Einsatz zur Auslieferung der Bestellungen. 

Ein Dankeschön von „Unbekannt“ für Susi Sorglos und ihre Kunden

Liebe Susanne, schön, dass es dich gibt!!!

Engpässe in der Belieferung hat es bisher, außer wie überall bei Toilettenpapier und Hygienetüchern, noch nicht gegeben. „Alles ist für den Kunden in haushaltsüblichen Mengen vorhanden.“ Wie allgemein üblich, hält sie sich an die Hygienebestimmungen, lässt nur noch bis zu fünf Kunden in entsprechenden Abstand in den Laden und hat Abstandsmarkierungen angebracht. Da haben die Leute freundliches Verständnis, so Fuchs. Aber sie hat auch schon erlebt, dass eine ältere Dame vor ihr geweint hat. Längst verdrängte „Kriegsgefühle“ von damaligen Mangelzeiten seien bei ihr aufgekommen, sagte ihr die Frau danach. Hamsterkäufe hat sie von Menschen aus der Stadt Gießen erleben müssen, die nach eigenen Angaben die kleinen Läden im Kreisgebiet systematisch nach Toilettenpapier absuchten. Das gab eine Kundin direkt zu. Hamsterkäufe hat sie freundlich und bestimmt unterbunden. 

Da musste ich schon ein paar Tränen verdrücken.

In den letzten Tagen sei dann immer mehr der Lieferservice angefragt worden. Das veranlasste sie die Ressource „Zeit“ neu zu planen, denn auch sie muss mit ihren Kräften haushalten. Unterstützung bekommt sie im Service von ihrem Ehemann Thomas. Den Bringservice bieten sie neben Holzheim auch für Dorf-Güll an. Bestellungen nimmt sie über die Social-Media-Kanäle, Telefonisch und per Brief entgegen. 

Anderswo ist die Auswahl größer, aber in Zeiten wie diesen sehen die Kunden die Vorteile der heimischen Versorgung, so Fuchs. Und überhaupt sagt sie „Ich habe die beste Kundschaft.“  

Kategorien
International Nachrichten

RG-BOX bald wieder Online

Leider wurden wir am 18.2.2020 Opfer eines Cyber-Angriffs auf unsere WP-Anwendung wie rund um den Globus andere Anwender. Keine Sorge. Wir werden in Kürze wieder berichten. I`LL BE BACK. 🙂