Geld und Kuchen zum 5. Senioren-Werkstatt-Geburtstag

 

Eine Spende von 300 Euro gab es für die Seniorenwerkstatt von der in Pohlheim ansässigen Firma Carlofon. Die Geschäftsführerin Alexandra Sänger-Herrmann über den Scheck. Udo Schöffmann hatte dazu noch einen Kuchen gebacken, den er den Senioren als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit in Pohlheim servierte

Eine Spende von 300 Euro gab es für die Seniorenwerkstatt von der in Pohlheim ansässigen Firma Carlofon. Die Geschäftsführerin Alexandra Sänger-Herrmann über den Scheck. Udo Schöffmann hatte dazu noch einen Kuchen gebacken, den er den Senioren als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit in Pohlheim servierte

POHLHEIM/MITTELHESSEN (rge/ger/rg), Eine Spende in Höhe von 300 Euro gab es dieser Tage für die Seniorenwerkstatt Pohlheim. „Wir von Carlofon finden es ganz toll, dass sich Männer und Frauen in der Seniorenwerkstatt treffen und dabei viele nützliche Gegenstände produzieren.“, sagte bei der Übergabe deren Geschäftsführerin Alexandra Sänger-Herrmann. Von den Spenden werden Material und Werkzeug angeschafft, aus denen dann beispielsweise Insektenhotels oder Sitzbänke entstehen. Bereits seit einigen Jahren gehört das Unternehmen im Garbenteicher Gewerbegebiet zu den regelmäßigen Unterstützern der fleißigen Senioren. Zum 5-jährigen Geburtstag der Seniorenwerkstatt gab es neben der großzügigen Geld-Spende auch einen leckeren Kuchen. Den hatte Bürgermeisterkandidat Udo Schöffmann frisch gebacken und den Senioren an diesem schönen Tag serviert. Für die Senioren dankte Werner Burger den Spendern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Pohlheim, Politik, Senioren, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *