Neue Pfarrerin in Watzenborn-Steinberg mit Stimme

Vakanz in Watzenborn-Steinberger Christuskirche beendet
Pfarrerin Marisa Mann feiert am Sonntag ersten Gottesdienst – Ordination am 31. Januar

Pfarrerin Marisa Mann

Pfarrerin Marisa Mann

POHLHEIM (rg/rge/ger), Über einen schönen Start in das neue Jahr 2016 kann sich die evangelische Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg freuen. Die Gemeinde hat seit 1. Januar eine neue Pfarrerin. Es ist die 30-jährige Pfarrerin Marisa Mann. Sie wird die seit einen Jahr vakante Stelle von Pfarrer Alexander Klein übernehmen, der damals als Stadtjugendpfarrer nach Gießen wechselte. Damit sind mit Pfarrerin Jutta Hofmann-Weiß, Gemeindepädagogin Nicole Heise und der neuen Pfarrerin alle seelsorgerischen Stellen wieder besetzt, so Kirchenvorstandsvorsitzender Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster. Der würdigte das Engagement der haupt- und ehrenamtlichen Frauen und Männer in den letzten 12 Monaten. Pfarrerin Mann wird, wie auch ihr Vorgänger, in den Gemeinden Hausen und Garbenteich einen Teil ihres Pfarrdienstes leisten, informierte er.

Geboren und aufgewachsen ist die Theologin in Homberg/Ohm. Ihr Studium schloß sie in Marburg ab. In den Folgejahren absolvierte sie ein Vikariat in Usingen und bis Dezember ein Spezialvikariat am Museumsufer und dem „Bibelhaus Erlebnismuseum“ in Frankfurt. Dort kam sie mit vielen Menschen jeden Alters und Herkunft in Berührung, berichtet sie bei der Vorstellung in der Gemeinde. Viel Freude habe ihr die Tätigkeit mit Aussicht auf das Pfarramt gemacht und die Möglichkeit erhalten Gottes Botschaft in all ihren Facetten in persönlichen Begegnungen den Menschen erlebbar zu machen. Freuen wird die Watzenborn-Steinberger, dass sie außerordentlich gerne singt. Weitere Leidenschaften sind Kunst und Gärtnern. Sie ist jetzt gespannt die Gemeinde kennen zu lernen. Bereits kurz vor Weihnachten zog sie mit ihrem Partner in das Pfarrhaus in der Kirchstraße ein. Dabei konnte sie schon eine große Hilfsbereitschaft aus der Gemeinde erleben, berichtet sie. Am Sonntag, den 10. Januar um 10 Uhr wird sie den ersten Gottesdienst in der Christuskirche mit der Gemeinde feiern. Die offizielle Einführung wird in einem Gottesdienst mit Ordination von Pfarrerin Marisa Mann am Sonntag, den 31. Januar um 15 Uhr zelebriert. Im Anschluss findet dann im evangelischen Gemeindehaus, dem Thomashaus, ein Empfang ihr zu Ehren statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hessen, Kirche, Landkreis Giessen, Lokales, Mittelhessen, Pohlheim, VIP abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *