Start für Nachwuchs in Gesundheit und Pflege an Licher Asklepios-Klinik

Die neuen angehenden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen im Herbst 2018 beim Ausbildungsstart in Lich

Die neuen angehenden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen im Herbst 2018 beim Ausbildungsstart in Lich

LICH (rg/rge/ger), In die dreijährige Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger starteten dieser Tage in Lich in dem Berufsbildungszentrum der Asklepios-Kliniken 28 junge Frauen und Männer. Schulleiter Erwin Stumpf begrüßte die neuen Nachwuchsmitarbeiter in den modern ausgestatteten Unterrichtsräumen. In den kommenden drei Jahren werden sie in Theorie und Praxis in insgesamt 4.600 Ausbildungsstunden auf ihre Aufgaben im Gesundheits-und der Pflegebereich zum Wohle der Patienten vorbereitet werden, informierte er. „Es bestehen beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.“ Die eigene Ausbildung der Nachwuchskräfte hat bei der Asklepios-Klinik in Lich eine lange Tradition. Seit 1973 werden dort bereits Ausbildungskurse angeboten, die seit einigen Jahren auch eine anerkannte qualifizierte Ausbildung beinhalten. Die praktische Ausbildung findet auf den diversen Klinik-Stationen direkt vor Ort in Lich und Bad Salzhausen statt. Ergänzt wird die Ausbildung durch Einsätze in der ambulanten Pflege, Kinderheilkunde und Psychiatrie.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit, Hessen, Landkreis Giessen, Lich, Lokales, Mittelhessen, Soziales, Unternehmen, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *