Licht ins Dunkel! 10 Jahre Winterabendlich(t) in Alten Kirche

Lichter im Dunkeln! Von links nach rechts: Steffi Gömmer (Gesang, Percussion, Texte), Joachim Becker (Gitarre, Gesang, Texte), Barbara Wolters (Orga, Texte), Eva Saarbourg (Gesang Gitarre, Texte), Andreas Schmandt (Orga, Texte), im Vordergrund: Susann Charis (Gitarre, Gesang, Texte). Es fehlt: Martina Mulch-Leidich (Gesang, Texte)

Lichter im Dunkeln! Von links nach rechts: Steffi Gömmer (Gesang, Percussion, Texte), Joachim Becker (Gitarre, Gesang, Texte), Barbara Wolters (Orga, Texte), Eva Saarbourg (Gesang Gitarre, Texte), Andreas Schmandt (Orga, Texte), im Vordergrund: Susann Charis (Gitarre, Gesang, Texte). Es fehlt: Martina Mulch-Leidich (Gesang, Texte)

POHLHEIM (rg/rge/ger), Seit nunmehr 10 Jahren findet alljährlich eine Reihe von besinnlichen Abenden unter dem Titel „Winterabendlich(t)“ in der Alten Kirche von Watzenborn-Steinberg statt. Zum runden Geburtstagsjahrzehnt haben die Organisatoren vom Pohlheimer Gesundheitsforum um Andreas Schmandt wieder ein ganz besonderes Programm als „Auszeit für die Seele“ mit vielen Texten und schöner Musik zusammengestellt. Bereits an diesem Freitag, den 30. November um 19:30 Uhr öffnen sich die Türen der historischen Alten Kirche für die Besucher des „Winterabendlich(t)“ zum ersten Mal. Die Zuhörer können sich dann wie in den Vorjahren auf Heiter-besinnliches mit bekannter und unbekannter Musik und Geschichten freuen, die zum Nachdenken und Innehalten anregen. Und auch für die gute Sache kann man an diesem Benefizabend etwas tun, denn die gesammelten Spenden gehen an die Therapiebetreuung für die beiden Kinder Joshua und Oliver, deren Schicksal wieder an diesen Abenden in Erinnerung gerufen wird. Zu hören und sehen als Künstler sind an den Abenden Steffi Gömmer (Gesang, Percussion, Texte), Joachim Becker (Gitarre, Gesang, Texte), Barbara Wolters (Orga, Texte), Eva Saarbourg (Gesang Gitarre, Texte), Andreas Schmandt (Orga, Texte) sowie Susann Charis (Gitarre, Gesang, Texte) und Martina Mulch-Leidich (Gesang, Texte). Ein weiteres Winterabendlich(t) findet neben dem 30. November am Freitag, den 14. Dezember ebenfalls um 19:30 Uhr an gleicher Stelle statt. Die Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hessen, Kultur, Landkreis Giessen, Literatur, Lokales, Mittelhessen, Musik, Pohlheim, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *