Grüninger Kleintierzüchter mit Premiere der Geflügelschau zufrieden

POHLHEIM, GRÜNINGEN (rge/ger/rg),

Erfolgreiche Züchter in Grüningen: vlnr. Heinz Weller, Tom Keller, Marcel Pfeffer, Lena Braungart, Heinz Volk, Nadine Pfeffer, Werner Pfeffer, Justin Rattler und Daniela Pfeffer bei der Preisübergabe

Der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins H339 Grüningen und Ausstellungsleiter, Werner Pfeffer und seine Vereinskollegen waren mit dem Verlauf und den Ergebnissen der ersten Allgemeinen Grüningen Geflügelschau am Wochenende mehr als zufrieden. Zur Premiere der Ausstellung in der Limeshalle waren 284 Hühner und Tauben von 24 Züchtern aus Gießen, Hungen, Linden und Pohlheim gekommen. So hatten die Preisrichter Ulrich Flor als Obmann aus Neuental im Schwalm-Eder-Kreis sowie Volker Kraft (Ortenberg), Harry Müller (Schotten) und Michael Schales (Runkel) alle Hände voll zu tun, um bereits am Freitag die Tiere zu sichten und zu bewerten. Ergebnis waren neun vorzügliche Wertungen und 22 hervorragende Tiere, die in Zeichnung, Federkleid und Gesamterscheinung sehr gute Zuchterfolge der Züchter dokumentierten. Marcel Pfeffer holte sich dabei mit seinen modernen Englischen Zwergkämpfer mit 383 Punkten die beste Gesamtleistung. Und auch das „beste Huhn“ aus der gleichen Züchtung stammt von ihm, das mit 97 von 97 möglichen Punkten bewertet wurde. Die „beste Taube“ hatte hingegen mit „Deutsche Modeneser Schietti, schwarz“ Daniela Pfeffer mit ebenfalls der höchstmöglichen Punktzahl.

Mit dem Prädikat „vorzüglich“ wurden auch Tiere von  Karsten Pfeffer mit „Bielefelder Zwerg-Kennhühner, kennsperber“ und „Deutsche Modeneser Schietti blau, ohne binden und blau-gehämmert“, von Heinz Volk „Gimpeltauben Goldgimpel Blauflügel gehämmert“, von Wolfgang Schäfer „Indische Pfautauben mit Spitzkappe (Augen dunkel) weiß“, von Samara Weck „Kölner Tümmler, weiß“ und Heinz Weller „Deutsche Modeneser Schietti, dunkel-hellschildig gesäumt“ gewertet. Mit „Hervorragend“, dem zweit höchsten Prädikat, wurden Tiere von Werner Pfeffer, Philipp Görlach, Marcel und Nadine Pfeffer, Tom Keller, Margita Weck, Thomas Hooker, Karl Slama, Daniela Pfeffer, Michael Görlach, Heinz Weller, der Zuchtgemeinschaft Justin Rattler/Lena Braungart, Heinz Volk, Yannick Schneider, Wolfgang und Alexander Schäfer bewertet. Am Samstag war eigens der Schirmherr, Pohlheims Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer gekommen, der auch die Ausstellung für die Besucher offiziell eröffnete. Neben Lob für die Grüninger Organisatoren, deren Verein 33 Mitglieder zählt, gab es auch seine Gratulation für die erfolgreichen Züchter. Veranstaltungsleiter Werner Pfeffer, der von Karsten und Katja Pfeffer sowie Heinz Weller mit weiteren Helfern unterstützt wurde, dankte besonders den Sponsoren, die Geld- und Sachpreise zur Verfügung gestellt hatten. Nach dem Erfolg der Ausstellung wollen die Grüninger Kleintierfreunde ihre Geflügelschau fest im Terminkalender der heimischen Züchter in Mittelhessen etablieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Landkreis Giessen, Mittelhessen, Pohlheim, Tiere, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *